Datenschutz

 

 

Banner Dörr

Startseite
Über uns
Leistungen
Räumlichkeiten
Informationen
Thanatopraxie
Kontakt

 

Leistungen l Beratung l Bestattungsarten l Erinnerung


Bestattungsarten

Erdbestattung: 
Die Erdbestattung ist die traditionellste Bestattungsart. Hierbei wird der Sarg in der Erde beigesetzt. Welche Grabarten auf den jeweiligen Friedhöfen vorhanden sind, hängt von der Friedhofssatzung ab.

Feuerbestattung:
Der Verstorbene wird nach der Abschiednahme, vor der Trauerfeier oder nach der Trauerfeier in einem Sarg zu einem Krematorium überführt. Dort wird jedem Sarg ein nummerierter Schamottstein beigelegt. Dieser Schamottstein kommt zusammen mit der Asche in die Aschenkapsel. Die Aschenkapsel wird dann mit einer Schmuckurne in einem Grab oder einer Nische beigesetzt. Außerdem besteht die Möglichkeit der Seebestattung oder der Beisetzung in einem dafür angelegten Wald.

Seebestattung:
Der Seebestattung geht immer eine Feuerbestattung voraus. Die Aschenkapsel wird vom Krematorium zu einer Seebestattungs-Reederei versandt, wo die Asche in eine spezielle Seeurne umgefüllt wird. Diese wird der See in aller Stille oder im Beisein der Angehörigen übergeben.

Waldbestattung:
Die Waldbestattung ist eine alternative Bestattungsart, bei der eine biologisch abbaubare Urne in einem festgelegten Waldstück an den Wurzeln eines Baumes beigesetzt wird.

Bei Fragen zu den verschiedenen Bestattungsarten oder den möglichen Grabarten stehen wir ihnen jederzeit gerne zur Verfügung. Nähere Informationen zu den Grabarten finden sie außerdem in der jeweiligen Friedhofssatzung der Gemeinde bzw. Stadt, in der die Beisetzung stattfinden soll. (Gemeinde Lahnau, Stadt Wetzlar, Stadt Gießen, Gemeinde Heuchelheim)

Der Tod kommt
oft plötzlich und unerwartet...

"Wir helfen
-Tag und Nacht-
365 Tage im Jahr“

Tel. (0 64 41) 96 45 - 0

Zwertifizierungen
Datenschutz Bestatter vom Handwerk geprüft VERBAND DIENSTLEISTENDER THANATOLOGEN e.V Impressum